Unsere Angebote


Anonyme Feuerbestattung

 

Feuerbestattung OHNE Trauerfeier
inklusive anonymer Rasenbestattung - inklusive Krematorium und Grabkosten

 

1185,-

KOMPLETTANGEBOT

 

  • Bestatterleistungen
  • Vollholzsarg aus Kiefer inklusive Sargausschlag und einem Kissen
  • Bestattung ohne Trauerfeier
  • Erledigung der Basisformalitäten (z.B. Sterbefallaufnahme, Besorgung von Sterbeurkunden sofern notwendige Dokumente von den Angehörigen zu Verfügung gestellt werden, Besorgen notwendiger Papiere, Abmeldungen)
  • Grundversorgung des/der Verstorbenen
  • Einkleidung mit einem Sterbehemd (inklusive)
  • Urnenkapsel
  • Überführungsdienstleistungen (Einbetten, eine Überführung im Stadtgebiet Köln)
  • Kremationskosten
  • Kosten für eine anonyme Grabstätte unserer Wahl

Alle Leistungen inklusive!   



* Alle Preise verstehen sich für das Stadtgebiet Köln. Alle Preise in Euro. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis inbegriffen.
Es können durch besondere Umstände (z.B. Überführung außerhalb der Dienstzeiten, Haus- oder Heimabholungen, bei Kripofällen usw.) durch Mehraufwände auch Zusatzkosten entstehen. Kosten Dritter (z.B. Arztkosten für den Totenschein, Kühlkosten usw.) werden ihnen mit Beleg weiterberechnet.


Erdbestattung

Erdbestattung

Feuerbestattung

Feuerbestattung

Seebestattung

Seebestattung

Baumbestattung

Baumbestattung



Im Sterbefall:

Wichtige und unmittelbare Erledigungen:

 

Bei einem Sterbefall in einer Wohnung benachrichtigen Sie unmittelbar Ihren Hausarzt oder Notarzt (Telefon 112). Der Arzt wird die Todesbescheinigung ausstellen, die Sie später an uns übergeben. Danach sollten Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Bei einem Sterbefall im Krankenhaus, einem Pflegeheim, einer Residenz, einem Hospiz o.ä. wird der Totenschein vor Ort ausgestellt und uns direkt über das Pflegepersonal übergeben. In der Regel muss der Totenschein bezahlt werden, was von uns jedoch vorgelegt wird. Bei einer ungeklärten oder unnatürlichen (z.B. Suizid oder Verdacht auf Tötung) Todesursache muss die Polizei eingeschaltet werden. Dies veranlasst in der Regel der Arzt selbst.

Für die Beauftragung einer Bestattung benötigen Sie folgende Dokumente:

 

  • Personalausweis / Reisepass des Verstorbenen
  • Bei Ledigen und Minderjährigen die Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten die Heiratsurkunde (Stammbuch)
  • Bei Geschiedenen die Heiratsurkunde und das rechtskräftige Scheidungsurteil (Stempel auf Oberseite)
  • Bei Verwitweten die Heiratsurkunde und die Sterbeurkunde des/der Ehegatten/Ehegattin
  • Krankenkassenkarte und Rentenbescheid
  • ggf. Versicherungspolice der Sterbegeldversicherungen oder Lebensversicherung
  • Grabstellennachweis - falls vorhanden
  • Einäscherungsverfügung - falls vorhanden